Vom 08. bis 10. Mai 2021 feierten die St.Geogener Vereine ihre beliebten Weintage. Dieses Jahr, coronabedingt auf eine andere, virtuelle, Art und Weise. Es war eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung und hat den Menschen etwas Weinfeststimmung in die heimischen vier Wände gebracht.

Auch wir Landfrauen haben die Aktion mit helfenden Händen und einem kleinen Videobeitrag unterstützt. Los ging die ganze Aktion für uns zwölf Helfer am Freitagabend im Pfarrzentrum. Dort wurden wir alle auf Corona getestet. Zwei von uns sind danach ins Weíngut Faber und haben in Akkordarbeit geholfen die Weinfestpäckle zu richten. In jedes Päckle mussten 3 Flaschen Wein, 1 Flasche Spezi, zwei Weinfestgläser, 5 Würste und ein Laib Brot das extra frisch gebacken wurde. Weiter ging es am Samstagmorgen um 09.00 Uhr. 10 Landfrauen mit 5 Autos trafen sich am Winzerhaus und nahmen dort die Päckle für ihre Tour entgegen. Dann ging es kreuz und quer durch ganz St.Georgen. Die Päckle wurden überall freudig in Empfang genommen. Nach knapp zwei Stunden war unser Arbeitseinsatz auch schon wieder beendet. Bei einem Gläschen Sekt zum Abschluss (natürlich unter Einhaltung des vorgeschriebenen Abstandes) haben auch wir die ersten virtuellen Weintage eröffnet.

Wir danken auf diesem Wege nochmals allen Helfern und Unterstützern, denn nur durch euch ist diese Aktion erst richtig gut gelungen. Für alle die noch nicht in den Genuss gekommen sind sich unser Videobeitrag anzusehen, haben wir es nun nochmals hier auf der Homepage eingestellt. 

 

https://youtu.be/FBYN3DdzSwk

 

In erwartungsvoller Vorfreude auf das hoffentlich live stattfindende Weinfest 2022, verbleiben wir mit lieben Grüßen.

 

Euer Vorstandsteam der Landfrauen

K. Salb

 

 

Einverständniserklärungen zur Veröffentlichung von Fotos wurden eingeholt.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, an dieser Stelle haben wir uns im Juni diesen Jahres das letzte Mal an euch gewandt, mit der Hoffnung, dass wir uns ab Oktober wieder regelmäßig treffen können. Leider war das, aufgrund der immer wieder geänderten Coronamaßnahmen, nicht wie geplant möglich. Dafür haben wir ab September einzelne Einladungen an euch versendet.

Halbtagesausflug im Juli entfällt!

Wir hatten uns schon sehr auf einen Ausflug mit Euch, unseren Mitgliedern, gefreut. Leider kann der Halbtagesausflug im Juli nicht stattfinden, da die weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen dies nicht erlauben.

Im Moment gibt es in der Presse nur ein Thema: Das Corona-Virus und die Auswirkungen auf unser aller tägliches Leben. Aber nicht nur das tägliche Leben ist im Moment sehr eingeschränkt, auch unser Vereinsleben ist davon betroffen. Wir vom Landfrauenverein mussten die zwei bereits geplanten Termine im März und Anfang April schweren Herzens absagen, denn die Gesundheit unserer Mitglieder und der Referenten steht auch für uns an erster Stelle.

Vortrag mit K. Frenzel Vorerst geplant:

Im Moment planen wir damit, dass folgender Vortrag im April stattfinden soll. Hierzu werden wir in der Woche vom 13. bis 18. April in der Badischen Zeitung unter der Rubrik „Kurz gemeldet“ eine Mitteilung machen, falls der Vortrag tatsächlich stattfindet: Der Vortrag mit Frau Kerstin Frenzel zum Thema „Lernen Sie Nein zu sagen“ findet am Montag, 20.4. um 19.30 Uhr statt.